Termin

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin:
+41 44 251 43 00
venenzentrum@hirslanden.ch

Venenzentrum Bellevue-Zürich & Vascular-Lab Bellevue Zürich

Beide Zentren stehen Patienten aller Versicherungsklassen zur Verfügung

 

Venenzentrum Bellevue-Zürich:
Das Kompetenzzentrum für venösen Erkrankungen

 

In einer Erstabklärung werden von den erfahrenen Fachärzten Hr. pract. med. Lukas Pindur und Hr. Dr. med. (B) Michael Kockaert Befunde mittels klinischer Untersuchung und Duplex-Ultraschall erhoben, dokumentiert und mit den Patienten besprochen. Sind weitere Spezialisten notwendig, werden diese vorgeschlagen und Sie als Patient gemeinsam weiter therapiert und betreut.

Sollte ein Eingriff erforderlich werden, so bieten wir als Alternative zum meist in Narkose durchgeführten, althergebrachten Venenstripping die modernen, minimal-invasiven Katheterverfahren an. Diese werden dann vom Leiter des Venenzentrums,  Herrn Prof. Dr.med. Thomas Proebstle, einem der weltweit renommierten Spezialisten dem auf dem Gebiet der endovenösen Kathetermethoden (VNUS Closure Fast, Laser, Kleber, Dampf, usw.) durchgeführt.

 

 

Kompetente Partner für arterielle Erkrankungen:

 

Für die Abklärung arterieller Probleme arbeiten wir eng mit den Spezialisten der Klinik Im Park Hirslanden zusammen. In erster Linie sind dies Frau Prof. Dr. Beatrice Amann-Vesti und Herr Dr. Gilles Sauvant.

In einer ambulanten Erstabklärung wird das arterielle System mit nicht-invasiven Methoden wie zum Beispiel dem Farbultraschall, der Oszillographie, der Dopplersonographie, der ABI- Messung usw. ausgemessen und in einem Protokoll dokumentiert. Sind weitere Massnahmen notwendig, werden diese erläutert und in Absprache mit den Patienten in die Wege geleitet.

Scroll Up